Interkulturelle und integrative Jugendarbeit

Die interkulturelle und integrative Jugendarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Um Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund stärker in die außerschulische Jugendbildung einzubinden, organisieren wir zahlreiche große und kleine Projekte.

Darüber hinaus setzt sich unser Verband für die Belange für jungen Geflüchteten ein. Die Mitgliedsinitiativen Flowjob und HIKI führen bereits eigene Projekte mit und für die Zielgruppe durch. Weitere Infos unter Break Chance und Sprachmittler*innen HIKI Pool.

Beim Verein Refugium in Magdeburg führt eine Theaterpädagogin aktuell ein Projekt durch, dass das Ziel hat junge unbegleitete Minderjährige mittels theaterpädagogischer Methoden beim Spracherwerb und der Orientierung in der Mehrheitsgesellschaft zu unterstützen.

Aus diesem Grund unterstützen wir das Positionspapier des Kinder- und Jugendrings Sachsen-Anhalt e.V. Mehr Infos dazu gibt es hier....

Weitere Informationen finden sich auf den folgenden Seiten.