Sportcamp Iskus

Sportcamp in Merseburg Juli 2009...

Weiterlesen...

Finanzkrise schmilzt Schnee und Eis


Jugendbegegnung in Petrosawodsk vom 8. bis 17. Februar 2009:
Idyllisch liegt die Stadt Petrosawodsk, die Hauptstadt Kareliens, am Ufer des zugefrorenen Onega-Sees. Ganz anders als im Acht Stunden entfernten Sankt Petersburg geht es hier ruhig und beschaulich zu. Jedoch, einmal im Jahr wird es laut, bunt und international. Hyperborea – Das Eisskulpturenfestival lockt regelmäßig Künstler und Touristen aus Russland und den angrenzenden Ländern an.

Weiterlesen...

2008

Pressemitteilung: Jugendmigrantenorganisationen fordern mehr Gleichberechtigung

"Eingemischt-Mitgemischt" - das war das Thema des jugendpolitischen Symposiums, das am vergangenen Wochenende (13.12.2008) in den Franckeschen Stiftungen in Halle (Saale) stattfand. Rund 40 Jugendliche haben die Chance genutzt, mit Vertretern aus der Migrations- und Jugendpolitik das Thema "Partizipation und Gleichberechtigung von Jugendmigrantenorganisationen" zu diskutieren. Rede und Antwort standen Herr Dr. Christoph Bergner (Aussiedlerbeauftragter der Bundesregierung), Herr Karamba Diaby (Stellvertretender Vorsitzender des Bundesausländerrates) und Herr Thomas Hoffmann (Bundesvorsitzender und Geschäftsführer der djo-Deutsche Jugend in Europa, Bundesverband e.V.).

Weiterlesen...

Theater, Theater – Der Vorhang geht auf

Dann wird die Bühne zur Welt...

Im August 2008 trafen sich in Güntersberge im Harz zehn Jugendtheatergruppen aus Sachsen-Anhalt, Thüringen, NRW sowie aus Murmansk (Russische Föderation) und Kasan (Republik Tatarstan), um gemeinsam zu spielen und Spaß zu haben. Mehr als 80 Jugendliche waren an dem Theaterprojekt des djo-Landesverbandes Sachsen-Anhalt beteiligt, welches am 24. August feierlich von den Schirmherren Stefan Gebhardt (MdL, Die Linke) und Markus Kurze (MdL, CDU) eröffnet wurde.

Weiterlesen...

Sonne, Strand und Wolgawasser

Juli 2008, wieder einmal war es soweit. Zwölf Deutsche auf dem Weg nach Russland zu unserer Partnerorganisation Phoenix XXI. Jahrhundert. Inzwischen ist es nicht nur ein einfacher Jugendaustausch, sondern viel mehr eine mehrjährige Freundschaft, die unseren djo-Landesverband Sachsen-Anhalt mit der Provinzstadt Balakowo an der Wolga verbindet.

Weiterlesen...