Internationaler Workshop: Von der Hand in den Mund - Leben, Essen, Arbeiten.

Gemeinsam mit unserem Mitgliedsverein, dem Interkulturellen Medienprojekt MEDIA≡H, gestallten wir, der djo-deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.V., auch in diesem Jahr wieder einen Internationalen Workshop. Inhaltlich dreht sich 2018 alles um das Thema Ernährung. Für den Internationalen Workshop bekommen wir von Ende April bis Anfang Mai 2018 also wieder Besuch von Studierenden aus Russland. 

Mit dem Interkulturellen Medienprojekt MEDIA≡H organisieren wir seit 2004 einen regelmäßigen Austausch zu verschiedensten Themen. Diese werden immer frei nach den Vorstellungen der teilnehmenden Studierenden gestalten. Das Motto für Jahr 2018 ist: Von der Hand in den Mund – Leben, Essen, Arbeiten. Komplett unterschiedliche Umsetzungsideen von Billigfleisch vs. BIO, Welthunger, Body-Positivity oder Landesküche bis hin zu Foodsharing sind möglich.

Wenn ihr euch also für die Themen Konsum, Identität, Bildung, Kultur, Gesundheit, Lifestyle, Soziales oder einen ganz anderen Aspekt von Ernährung interessiert, dann macht mit. Meldet euch und teilt eure Ideen! Wir freuen uns natürlich auch über jede Person, die einfach nur Spaß an internationalem Austausch, Russland und/oder dem kreativen Umgang mit Medien hat!

Mehr Informationen bekommt ihr unter: https://mediah.de/

Ein Gemeinschaftprojekt des djo-deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. und dem Interkulturellen Medienprojekt MEDIA≡H. Gefördert durch das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt e.V.