Praktikum im Bereich der interkulturellen, außerschulischen JugendbildungFür die Dauer von 10 Wochen (nach Absprache projektgebunden auch länger) bieten wir ein Praktikum vorrangig für Student*innen der Pädagogik, Sozialen Arbeit, Osteuropa-Studien oder allgemein der Sozialwissenschaften.Kaffee kochen und kopieren? Fehlanzeige!
Wir bieten vielfältige Einblicke beispielsweise in die Konzeption und Durchführung von außerschulischen Bildungsmaßnahmen und Projekten, in die Öffentlichkeitsarbeit oder die Jugendverbands- und Vereinsarbeit. Wenn du Interesse an Jugendbildung, Integrationsarbeit und Projektmanagement hast, vielleicht auch Erfahrungen oder Interesse im tanz- oder theaterpädagogischen Bereich hast, dann bewirb dich für ein Praktikum und spannende Wochen bei der djo. Bewerbungsschluss ist der 10.12.2015.

Wir freuen uns auf dich!

Die vollständige Ausschreibung findest du hier!



 

 

Aktive Eltern – Starke Kinder

Ein Erlebnis- und Informationswochenende im Herzen
des Harzes vom 04.-06.12.2015

Wir freuen uns darauf im Harz mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Neben Spiel und Unterhaltung für die Kinder möchten wir gemeinsam in Erfahrung bringen, welche Möglichkeiten Sie als Eltern haben, um aktiv in Ihrem Umfeld dabei zu sein und wie Sie ihren Kindern eine Stütze in neuen Situationen sein können. Wir möchten Ihnen zeigen, wie sie auch anderen Eltern beratend zur Seite stehen können und eine vermittelnde Instanz zwischen Kindern und Institutionen werden.



Wie wird das Wochenende ablaufen

Es werden verschiedene Workshops angeboten, die sich mit Fragen rund um die Bildungs- und Ausbildungsstrukturen in Deutschland, speziell aber auch Engagementmöglichkeiten für Eltern befassen. Dafür stehen bilinguale Fachreferenten zur Verfügung, die Sie durch das Programm begleiten werden.



Für wen ist dieses Wochenende geeignet?
Eltern und Sorgeberechtigte mit Kindern von 3-16 Jahren.  

Teilnahmebeitrag

10 €/ Erwachsener inkl. Vollpension, Reisekosten und Programm.


Hier geht es zu unserem Flyer deutsch /  نشرة إعلانية عربي

Informationen zur Anreise (الرحلة)  gibt es hier! Anmelden können Sie sich telefonisch, per E-Mail oder auch schriftlich: Anmeldung / سجل نفسه
 


Mädchen haben sich im Schweißen und im "Parkour" geübt


Im Rahmen von dem fünften Hammer-Lady-Workshop  haben wir uns mit Mädchen und jungen Frauen im Werk4 in Magdeburg Vieles vorgenommen. Während Gruppe "A" mit Hilfe von Metallgegenständen ausprobierte, wie man durch den Einsatz des eigenen Körpergewichts räumliche Hindernisse effektiv überwindet, machte sich Gruppe "B" daran solche Metallgegenstände zu erstellen. Nach der Mittagspause tauschten die beiden Gruppen - die eine Gruppe durfte schweißen, die andere Gruppe "Parkour" ausprobieren.















Sitzmöbel für die Grüne Villa!


Im Rahmen von dem vierten Hammer-Lady-Workshop in der Grünen Villa in Halle haben wir mit jungen Frauen aus der benachbarten Kastanienschule Sitzmöbel geschaffen. Es wurde gemessen, gezeichnet, gebohrt, gesägt, geschliffen und gemalt  das Ergebnis ist auf dem letzten Bild zu sehen.

Hut ab vor den Mädels!

Wir bedanken uns bei dem Aktionstheater Halle e. V. sowie bei der Sekundarschule Kastanienallee Halle für die Zusammenarbeit und bei dem OBI Baumarkt Halle für die freundliche Unterstützung!













Mädchen renovieren und verlegen neuen Boden

Beim Tanzen störende Unebenheiten selbst beheben:

Am 19. September 2015 hatten Tänzerinnen des Tanzvereins "Taktgefühl" das Glück, den Boden, auf dem sie zu tanzen pflegen, selbst zu renovieren.

 

Ehrenamtliche des Vereins haben den Raum so vorbereitet, dass die Mädchen am Tag mit unterschiedlichen Arbeitsschritten wie Unebenheiten auffüllen, Leisten verlegen und festbohren, Styropor zurechtschneiden und verlegen usw. anfangen konnten. Das war nötig, damit alle parallel arbeiten können. Als zusätzliche Ausweichmöglichkeit hatten wir die Küche zum Malern vorbereitet.